Das 4-Phasen-Modell ist sinnvoll

Wenn Beteiligte Sinn in einer Veränderung sehen, gehen sie mit – sonst nicht. Dieser Sinn muss aus ihrer Perspektive nachvollziehbar sein; nicht nur aus der Sicht des Managements.

In Veränderungsphasen ist die Kommunikation über das Projekt oder Vorhaben mindestens so wichtig wie das Verändern selbst.

Wenn erst auf halber Strecke oder gar im Anschluss an ein Veränderungsprojekt angefangen wird, systematisch und nachhaltig zu kommunizieren, ist das Kind oft schon im Brunnen.

 

Die vier Phasen der Veraenderung